Glücksspielregulierung in Deutschland » Steve Waitt’s Online Casino Blog

Einschränkungen

Deutschland hat den Ruf eines europäischen Glücksspiel Muffels. Während andere europäische Länder wie Spanien, Großbritannien und Italien liberale Glücksspielgesetze haben, war Deutschland immer anders. Bis 2020 erlaubte das Land das Glücksspiel nur in einem Staat, nämlich in Schleswig-Holstein. Die Bewohner konnten jedoch mit ausländischen Buchmachern wetten und in Online-Casinos spielen.

Einschränkungen werden kritisiert

Diese Einschränkungen wurden wiederholt kritisiert, insbesondere angesichts der Größe des potenziellen deutschen Spielemarktes. In einem Land mit verrücktem Fußball und einer großen Bevölkerung können Sie viele Arbeitsplätze schaffen, indem Sie das Glücksspiel auf mehr Staaten oder sogar das ganze Land ausweiten. Vergessen Sie nicht die wirtschaftlichen Vorteile, die die nationale Einführung des Glücksspiels mit sich bringen wird.

2020 ändert sich

2020 — ist das Jahr, in dem sich die Dinge ändern werden und Deutschland endlich einen neuen staatlichen Spielvertrag vorlegen wird. Dieser Vertrag wird bestimmte Formen des Glücksspiels innerhalb eines bestimmten Rahmens legalisieren, was letztendlich dazu führen wird, dass immer mehr Wettanbieter William Hill beitreten, der bereits Wett Dienste in Deutschland anbietet.

Deutschlands neuer staatlicher Glücksspielvertrag im Jahr 2020.

Die dritte Änderung des staatlichen Glücksspiel Vertrags trat am 1. Januar 2020 in Kraft. Laut Gesetz können internationale Buchmacher eine Lizenz für den Betrieb in Deutschland beantragen und Sportwetten anbieten. Auch wenn dies den Weg ebnet, müssen Buchmacher noch Tests durchführen und strenge Kriterien erfüllen, um eine Lizenz zur Erbringung von Dienstleistungen in Deutschland zu erhalten. Diese Kriterien wurden entwickelt, um Minderjährige und schutzbedürftige Gruppen zu schützen und die Anzahl der Glücksspiel Probleme zu verringern, die diese neuen Regeländerungen mit sich bringen können. Zu den Einschränkungen, die Lizenzierung Websites einhalten müssen, gehören obligatorische Wettlimits, Selbstbeschränkungen und Wartezeiten, während derer niemand zu bestimmten Tageszeiten bieten darf.

Die neue Vereinbarung — ist nur vorläufig.

Obwohl kürzlich ein neuer Vertrag umgesetzt wurde, ist diese Änderung nur vorübergehend. Es wird erwartet, dass die Vereinbarung bis Juni 2021 gültig sein wird. Danach müssen sich die politischen Staaten auf eine detaillierte neue Änderung einigen, die voraussichtlich zusätzliche Genehmigung Regeln und -kriterien enthalten wird. Diese Aufgabe — ist nicht einfach, da sich 16 verschiedene Bundesländer auf einen Vertrag einigen und parlamentarische Prozesse durchlaufen müssen. Es — ist zu hoffen, dass jede neue Änderung mindestens sieben Jahre gültig ist, damit Sie genügend Zeit haben, um die wirtschaftlichen Vorteile des Vertrags zu erkennen und festzustellen, wo Verbesserungspotenzial besteht.